Fragen Sie uns!

Schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an:
Startseite HighlightsEvents Eventliste Kontakt

Fachtagungen Düngung 2022

Die Fachtagungen Düngung 2022 finden online statt. Wir gehen gemeinsam mit Experten auf die aktuellen Herausforderungen der Praxis ein.

Pflanzenbau zwischen Klimawandel, Politik und Ökonomie

 

Liebe Landwirtschaft, 

die Vorbereitungen für die Pflanzenbausaison 2022 haben mit der Aussaat der Winterungen bereits begonnen. Auf dem Weg zur erfolgreichen Ernte sind noch einige Hindernisse zu überwinden. Vor einigen Wochen hat niemand von uns auch nur ansatzweise gedacht, dass sich die Energiepreise gegenüber dem Vorjahr vervielfachen. Die rasante Erhöhung der Preise für Erdgas, dem Hauptrohstoff bei der Herstellung von N-Düngemitteln, ist neben den steigenden Kosten für CO2-Zertifikate die Ursache für die aktuellen Düngerpreise.

Wie die Entwicklung der Düngerpreise in den vergangenen Wochen stellt der Klimawandel die Landwirtschaft vor wachsende Herausforderungen. Mit solchen außergewöhnlichen Bedingungen müssen wir zukünftig lernen umzugehen. Das geht nur mit individuellen Pflanzenbaustrategien, die betriebswirtschaftlich das Optimum ermöglichen.

Gemeinsam mit weiteren Experten des Agrarbusiness zeigt die SKW Stickstoffwerke Piesteritz GmbH, wie es im Pflanzenbau gelingt, den Spagat zwischen Energiewende und Klimawandel zu bewältigen.

Ihr Team von duengerevents.de

Unsere nächsten Events

Termin
Themen und Referenten
Anmeldungen/Plätze insgesamt
25.01.2022 18:00 – 19:30 Dienstag

Gewässerschutz - was kann man tun?

Lukas Sattler (JenaBios GmbH) und Dr. Thomas Kreuter (SKW Piesteritz)
237/300

Die Landwirtschaft steht bei öffentlichen Diskussionen um Nitrat im Grundwasser an erster Stelle. Durch strengere gesetzliche Regelungen sollen die Nitratverluste reduziert werden. Doch wie weit das zielführend wissen die wenigsten.  Wann muss man ansetzen beim Wasserschutz und wie weit sollte man gehen?

27.01.2022 18:00 – 19:30 Donnerstag

Mais - Bodenbearbeitung, Düngung und Ernte für Profis

Ferenc Kornis (N.U. Agrar GmbH) und Georg Schlothauer (SKW Piesteritz)
581/650

Der Mais ist auf der einen Seite ein klarer Gewinner. Als C4-Pflanze ist Mais an höhere Temperaturen angepasst und hat somit Potenzial in Bezug auf den Klimawandel. Dennoch ist er auch zugleich Verlierer. Maiszünsler, westlicher Wurzelbohrer und Co. erschweren den Maisanbau erheblich. Hier sind kulturtechnische Maßnahmen gefragt. Wie diese aussehen können, erfahren Sie bei uns.

01.02.2022 18:00 – 19:30 Dienstag

Stellschrauben im Ackerbau von Mikronährstoffen bis Bodenverdichtung

Prof. Dr. Thomas Eichert (Fachhochschule Erfurt) und Dr. Michael Dreyer (SKW Piesteritz)
651/750

Befindet sich die Versorgung mit den Makronährstoffen im Optimum, so kann es dennoch zu vermindertem Pflanzenwachstum und einer damit verbundenen Ertragsdepression kommen. Der Grund dafür liegt häufig bei den kleinen Stellschrauben im Ackerbau. Ohne eine bedarfsgerechte Versorgung der Pflanze mit Mikronährstoffen kann zum Beispiel der Stickstoff nicht optimal genutzt werden. Außerdem haben kulturtechnische Maßnahmen, vor allem mit Hinblick auf die Bodenstruktur und das Bodenleben einen entscheidenden Stellenwert bei der Nährstoffverfügbarkeit. Optimierungsmöglichkeiten sind gefragt!

03.02.2022 18:00 – 19:30 Donnerstag

N-Effizienz steigern mit Hightech oder Fingerspitzengefühl?

Martin Mittermayer und Johannes Schuster (TU München) und Dr. Thomas Kreuter (SKW Piesteritz)
466/550

Stickstoff ist der Motor der Pflanze. Doch wer den Stickstoff nur nach Bauchgefühl ausbringt verschenkt eine Menge an Potenzial für hohe Erträge. Durch ackerbauliche Fähigkeiten aber auch durch Hightech lässt sich die Stickstoffeffizienz steigern. Doch was bringt mehr. Sind die ackerbaulichen Grundlagen für die Stelle vor dem Komma verantwortlich und Hightech für die Nachkommastelle? Es gibt viele günstige und teure Lösungen am Markt, die ein Mehr an Stickstoffeffizienz versprechen. Doch was können die wirklich?

08.02.2022 18:00 – 19:30 Dienstag

Ernte 2022 - Vorkontrakt schließen oder laufen lassen?

Stefanie Strebel (Ceresal GmbH) und Bertram Kühne (SKW Piesteritz)
421/550

Der richtige Verkaufstermin für die Ernteprodukte ist durch den Einfluss der globalen Märkte auf die Preise schwer abzuschätzen – „Jetzt Vorkontrakte abschließen oder lieber noch warten?“ ist oft die Frage, die Landwirte*innen plagt. Gerade in Zeiten hoher Betriebsmittelkosten gilt es umso mehr den Markt zu analysieren, um den besten Verkaufspreis, –zeitpunkt und die beste Verkaufsmenge zu bestimmen.

11.02.2022 9:00 – 10:30 Freitag

Düngestrategie 2022 - Ihre Region im Fokus

Florian Eißner, Rayk Parlow, Harm-Dirk Biebert, Rene Lippmann und Reinhard Lindinger (SKW Piesteritz)
294/400

Lassen Sie sich von unseren Experten aus Anwendungsberatung und Forschung zur Düngestrategie 2022 beraten. Stellen Sie Fragen und äußern Sie Ihre Probleme. Laden Sie auch gern Bilder von Schadbildern oder Mangelsymptomen auf ihren Schlägen hoch, die dann gemeinsam mit unseren Fachberatern und Berufskollegen bewertet und diskutiert werden.

mehr Events

Online Seminar

Online Seminar

Bei unseren Online Seminaren gehen wir auf die aktuellen Herausforderungen der Praxis ein und bieten Ihnen gemeinsamen mit ausgewiesenen Experten aus der landwirtschaftlichen Beratung Lösungen. Dabei nehmen wir Ihre Fragen immer direkt auf und diskutieren gemeinsam.

Sprechstunden

Sprechstunden

Treten Sie persönlich mit Ihrem Fachberater in Kontakt. Nach einem kurzen Bericht aus den Regionen wollen wir mit Ihnen ins Gespräch kommen. Wir laden Sie dazu ein, Ihre Fragen und Probleme mitzubringen, die wir dann gemeinsam diskutieren. Dabei wird es auch möglich sein, eigene Bilder oder Videos hochzuladen anhand derer wir pflanzenbauliche Probleme identifizieren und Empfehlungen aussprechen.

Kostenfreie Registrierung

Melden Sie sich noch heute für unsere Veranstaltungen an. 

Schritt für Schritt: So nehmen Sie teil!

  1. Sie erstellen sich unter duengerevents.de Ihr persönliches Profil.
  2. Mit Ihrem Profil melden Sie sich zu unseren Veranstaltungen an.
  3. Nach der Anmeldung bekommen Sie die Veranstaltungsinformationen zugeschickt.
  4. Nach der Veranstaltung können Sie jederzeit die Fachvorträge in Ihrem persönlichen Bereich herunterladen.

Das alles ist für Sie komplett kostenfrei.

Zur Registrierung

Anschließend Teilnahmebestätigung sichern!

Nach der Teilnahme an unseren Online-Fachtagungen können Sie sich im Nachgang der Veranstaltung unter fachberatung@skwp.de Ihre persönliche Teilnahmebestätigung bestellen und per Post zusenden lassen.